Neugestaltung des Schulgebäudes

Es hat sich viel in unserem Schulgebäude getan: Wände wurden geweißt, Säulen erstrahlen in roter Farbe, mit elektrischer Leinwand und Beamer sind wir voll modernisiert, neue, vom Förderverein spendierte Türschilder zeigen uns den Weg, gelangt man über die Treppe in den ersten Stock, fällt der Blick auf unser neues (altes) Schullogo und auch der Sponsorenbaum bekam ein neues Gesicht.





Pausengestaltung

Pausen sind für alle - Lehrer und Schüler - sehr wichtig, um abschalten zu können. Dafür brauchen die einen Entspannung, die anderen Bewegung! Daher sind wir bemüht, die Pausen so vielseitig zu gestalten, dass für jeden etwas dabei ist.

In den Pausen können verschiedene Bereiche des Schulhofs genutzt werden. In der ersten Pause ist der hintere Teil des Schulhofs mit dem Klettergerüst, dem Klettergarten und dem Schulgarten zusätzlich zu dem vorderen Hof geöffnet.

Begeistert sind die Kinder zurzeit von den neuen Spielgeräten zum Ausleihen. Alle Klassen der Schule organisieren abwechselnd die Ausleihe. Dafür bekommt jedes Kind einen Spieleausweis.

An verschiedenen Tagen gibt es das Angebot der "bewegten Pause" für die Untergruppen. Eine Lehrerin macht den Kindern in der großen Pause im oberen Flur vor dem Förderraum verschiedene Bewegungs- und Spielangebote.

Für die Obergruppen gibt es manchmal in der zweiten Pause das Angebot der "stillen Pause". Im Förderraum finden dann Traumreisen, Partnermassagen und Yoga-Übungen statt.