Kinderratssitzung 01.02.2024

Am 01.02.2024 haben Romy als Schulsprecherin und Paul als stellvertretender Schulsprecher die GGS Katterbach bei der Kinderratssitzung im alten Rathaus vertreten. Schulsprecher Felix und stellvertretende Schulsprecherin Pauline waren leider erkrankt. Herr Migenda, Herr Eggert und Frau Meuthen haben sich bei der Kinderratssitzung viel Zeit für die Anliegen der Kinder genommen und sind sehr ausführlich auf ihre Wünsche eingegangen. Sehr lesenswert sind die Berichte von Romy und Paul, siehe unten!


Von Romy, Viertklässlerin:

Die Kinderratssitzung

Paul und ich sind heute ins Rathaus gefahren. [...] Als wir angekommen sind haben wir ein paar Fotos gemacht mit unserem Kinderrechte Plakat.[...] Dann kamen auch die anderen Kinder. Wir sind ins Rathaus reingegangen. Das Gebäude und den Raum fand ich nicht so schön. Nun durften wir uns setzen. Dann hat die erste Schule angefangen, ihre Vorträge vorzustellen. Das war sehr spannend. [...]

Einige Zeit später waren wir dann dran und wir haben über das Spielmobil berichtet. Wir hatten: Infos, Vorteile und mögliche Probleme. Weil wir Kindern eine Möglichkeit zum Spielen geben wollen. Für Familien die kein Geld haben. Oder für Kinder, deren Eltern immer weg sind. Der Herr Migenda hat uns aufmerksam zugehört. Als wir fertig waren mit unseren Sachen hat er uns noch etwas dazu erklärt und wir haben aufmerksam zugehört.

Als der Herr Migenda gesprochen hat war es immer totlangweilig weil er so lang und langweiliges Zeug geredet hat. Aber es war auch ein bisschen cool. [...] Und zu guter Letzt war die letzte Schule dran. Als sie fertig war, haben wir ein Gruppenfoto gemacht und ein paar Gruppen haben dem Herrn Migenda die Schilder gegeben die er mitnehmen durfte. [...] Dann sind wir wieder zur Schule gefahren. [...]

Das war die Kinderratssitzung.


Von Paul, Zweitklässler:

Erst sind wir mit dem Bus gefahren. Dann waren wir endlich da. Dann haben wir ein Foto mit den anderen Kindern gemacht. Leider hatte der Bürgermeister keine Zeit. Deswegen kam der Vertreter vom Bürgermeister. Dann sind wir rein gegangen.

Er fand unsere Idee sehr gut. Er hat gesagt, dass es toll von uns ist, dass wir uns auch für die anderen Kinder einsetzen.




Zum Weiterlesen der Artikel auf In-GL:

https://in-gl.de/2024/02/15/kinder-sind-die-zukunft-guter-austausch-bei-2-kinderratssitzung/


 

Karneval 2024

Die fünfte Jahreszeit haben wir mit einer fröhlichen Feier in der Aula gefeiert. Die Beiträge der Klassen, das Bergisch Gladbacher Dreigestirn und die Kindertanzgruppe "De Höppemötzjer" waren die Highlights in diesem Jahr. 



Ganz kurz - das  sind wir! 

In unserer Schule lernen ca. 200 Kinder in 9 jahrgangsgemischten Klassen.
Es gibt fünf Untergruppen (1. und  2. Klasse gemeinsam, Schuleingangsphase) und vier Obergruppen (3. und 4. Schuljahr gemeinsam). Ab Sommer 2024 wird die fünfte Obergruppenklasse eröffnet.

Unsere schulische Arbeit ist davon geprägt, Kindern einen Lebensraum zu schaffen, in dem sich jeder wohl fühlen und, ausgehend von seinen persönlichen Möglichkeiten, arbeiten, lernen und sich entfalten kann. 
An diesen Leitgedanken orientieren sich alle konzeptionellen Überlegungen!

In unseren Klassen lernen alle Kinder gemeinsam. Dabei ist es uns besonders wichtig, jedes Kind da abzuholen, wo es steht und es dann bestmöglich zu fördern und zu fordern. Um dieses Ziel zu erreichen, werden die Grundschullehrer*innen durch drei Sonderpädagog*innen unterstützt.


 

Das ist unser Kollegium:   


Frau Heike Bahr-Müller (seit 2015 in Katterbach, Schulleitung)
Frau Wiebke Grewe (seit 2023 in Katterbach, stellv. Schulleitung

Frau Tabea Neu (seit 2021 in Katterbach, Klassenleitung U1)
Frau Sara Braun (seit 2022 in Katterbach, Klassenleitung U2)
Frau Linda Kuhn (seit 2023 in Katterbach, Klassenleitung U3)
Frau Anne Althoff (seit 2011 in Katterbach, Klassenleitung U4)
Frau Mareile Höher (seit 2019 in Katterbach, Klassenleitung U5) 
Frau Anke Kröner (seit 2020 in Katterbach, Klassenleitung U5)

Frau Marion Katirtzis (seit 2006 in Katterbach, Klassenleitung O1)
Frau Noemi Sopniqi (seit 2019 in Katterbach, Klassenleitung O1)
Frau Aylin Radermacher (seit 2023 in Katterbach, Klassenleitung O2)
Herr Janek Fugger (seit 2016 in Katterbach, Klassenleitung O3)
Frau Natalie Geiger (seit 2012 in Katterbach, Klassenleitung der O4)

Frau Claudia Hoffmann, Sonderpädagogin (seit 2007 in Katterbach)
Frau Stefanie Meller, Sonderpädagogin ( seit 2021 in Katterbach)
Frau Annika Schmitt, Sonderpädagogin (seit 2024 in Katterbach)

Frau Janina Bianchini (seit 2019 in Katterbach)
Frau Esther Fischer (seit 2021 in Katterbach)
Frau Julia Commentz (seit 2022 in Katterbach)
Frau Sarah Manteuffel-Knieling (seit 2022 in Katterbach)
Frau Marleen Pätz (seit 2023 in Katterbach)
Frau Aylin Yagan (seit 2023 in Katterbach)
Frau Judith Fleischhauer (seit 2023 in Katterbach)

Frau Miriam Rupprich, Sozialpädagogische Fachkraft in der Schuleingangsphase (seit 2022 in Katterbach)

Sie erreichen alle Kolleg*innen per Email mit [Nachname]@ggs-katterbach.de


Aus der OGS im Vormittag aktiv:

Herr Leon Mertes (seit 2022 in Katterbach, FSJler)
Herr Johannes Falge (seit 2023 in Katterbach, FSJler)
Herr Marc Kühne (seit 2023 in Katterbach, BFDler)
Herr Markus Kaminsky (seit 2023 in Katterbach, Pädagogische Fachkraft der OGS)


Außerdem unentbehrlich sind:

Frau Melanie Lehmann, Sekretärin seit 2022
Herr Antonio De Michele, Hausmeister seit Sommer 2015

 

Auf den folgenden Seiten möchten wir Sie über aktuelle Geschehnisse an unserer Schule informieren.
Wenn es geht in Wort und Bild.

Viel Spaß beim Stöbern!



 

Eindrücke aus dem Schulleben
_____________________

An die Dosen, fertig, los!


Endlich ist sie bunt - die Schlange auf dem Schulhof wartete lange auf eine neue Haut. Am Dienstag, 20. Juni 2023 war es dann endlich soweit. Aus jeder Klasse durften alle Kinder, die an diesem Tag da waren, etwas auf die Schlange sprühen. Angeleitet wurden sie von Lukas Domke, einem in der pädagogischen Arbeit erfahrenen Graffiti-Künstler und Mediendesigner.  Die Aktion wurde von der Kinderrechte AG organisiert, die vor allem für die Umsetzung der Ideen aus dem Kinderparlament gegründet wurde. Ein herzliches Dankeschön an die Eltern, die das Sprayen begleitet haben, an den den Förderverein, der die Aktion finanziert hat und natürlich an alle Kinder!


_________________________________________________

Unsere Friedensaktion


Anlässlich des Kriegs in der Ukraine hatten wir am  22.März 2022 eine gelungene Friedensaktion in unserer Schule. Hier finden Sie ein paar Fotos von diesem schönen Tag.